9 Auszubildende starten ihre berufliche Zukunft bei DOLL

Zum 78. Mal startet in der DOLL-Geschichte ein neues Ausbildungsjahr. Markus Ehl, Geschäftsführer der Firma DOLL Fahrzeugbau GmbH begrüßte gemeinsam mit dem Ausbildungsleiter und der Personalabteilung die neuen Mitarbeitenden und hieß sie herzlich willkommen. „Sie sind unsere Nachwuchskräfte von morgen, gemeinsam möchten wir Großes bewegen, so Ehl.

Von den 9 Auszubildenden beginnen im aktuellen Ausbildungsjahr 6 am Standort Oppenau und 3 am Standort Mildenau in Sachsen, darunter sind folgende Ausbildungsgänge vertreten:

    • Zwei Konstruktionsmechaniker
    • Zwei Fachkräfte für Metalltechnik - Fachrichtung Konstruktionstechnik
    • Zwei Mechatroniker
    • Eine Fachkraft für Lagerlogistik
    • Eine Verfahrensmechanikerin für Beschichtungstechnik
    • Eine Industriekauffrau

Die Auszubildenden beginnen ihre Ausbildung mit den Einführungstagen, in denen das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt steht, aber auch die intensive Auseinandersetzung mit der Firma DOLL und der Firmenkultur. Der Ausbildungsleiter, Klaus Trayer betont: „Bei DOLL finden die Auszubildenden die idealen Voraussetzungen für eine Berufsausbildung – individuelle Weiterentwicklung und jede Menge Spaß inklusive. Wir vermitteln ihnen alles, was in dem Berufsalltag benötigt wird, um erfolgreich zu sein und um schon bald ein echter DOLLianer zu werden.“

Zurück